Die Frankenmeute

Sehr geehrte Freunde der Frankenmeute, liebe Jagdreiter, liebe Gäste

 

in diesem besonderen Jahr werden besondere Maßnahmen erforderlich.

 

Auf Grund der Coronapandemie muss jeder Reiter und dessen Begleitperson zu Beginn der Schleppjagd das vollständig ausgefüllte Akkreditierungsformular Reiter/Begleitperson hier vorlegen. Ohne diese Angaben darf der Reiter/ Begleitperson NICHT an der Schleppjagd teilnehmen

 

Zudem müssen auch seit diesem Jahr Veranstalter bei überregionalen Veranstaltungen, bei der Einhufer verschiedener Bestände zusammenkommen, nach § 3a Einhufer-Blutarmut VO  ein Register der zu der Veranstaltung verbrachten Einhufer führen. Dafür haben wir ihnen unten ein entsprechendes Formular (Blutarmut EIA- Nachweis hier) angefügt. Ohne diese Angaben darf das Pferd NICHT an der Schleppjagd teilnehmen!

 

Wir wissen, dass es für Sie einen kleinen Mehraufwand bedeutet und man am Jagdtag neben all dem Equipment (Sattel, Zaumzeug, Plastron, Geld, Equidenpass ect. ) nun auch noch an die beiden Formulare denken muss. Zudem gilt es die aktuellen Hygienerichtlinien (Mund-Nasenschutz, Abstand halten, Desinfektion ect.) einzuhalten. Jagdreiter sind sehr herzliche Menschen, dennoch bitten wir Sie und Euch von Umarmungen zur Begrüßung Abstand zu halten. Auch zum Stelldichein bitte Mund-Nasenschutz tragen!

 

Auch ist es uns klar, dass der ein oder andere die Maßnahmen für übertrieben hält. Dazu möchten wir Ihnen und Euch sagen, dass Veranstaltungen NUR dann durchgeführt werden können, wenn wir alle zusammen aufeinander acht geben!!!!!

 

Einer für Alle und Alle für einen! Wir bedanken uns schon jetzt für euer Verständnis und  freuen uns sehr mit euch unseren wunderbaren Sport leben zu dürfen.

 

Horrido

Euere Frankenmeute


Download
Corona Akkreditierungsformular Reiter Be
Adobe Acrobat Dokument 81.7 KB
Download
Blutarmut (EIA) Nachweis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.8 KB


Alle Bilder und Texte unterliegen dem Urheberrecht. Soweit nicht anderes vermerkt, liegen die Urheberrechte bei Frankenmeute e.V..